Zeichnungen aus Ohrid von Edward Lear - 1848

Edward Lear war ein englischer Maler, Illustrator und Schriftsteller. 

Von 1855 bis 1864 lebte Lear abgesehen von kurzen Unterbrechungen auf der damals unter britischem Protektorat stehenden ionischen Insel Korfu. Von dort aus unternahm er mehrere Reisen in die nahe gelegenen osmanischen Balkanprovinzen. So besuchte Lear auch Makedonien und den Ohrider See im September 1848. Von diesem besuch sind schöne Zeichnungen von Ohrid erhalten.